Kategorie: Investor

Hype, FOMO und FUD: Anlagepsychologie verstehen

Sei gierig, wenn andere ängstlich sind, und ängstlich, wenn andere gierig sind. Kauft tief, verkauft hoch. Dies sind diese Grundregeln für Investitionen. Und doch ist es so schwer, entsprechend zu handeln, weil du im Grunde genommen das Gegenteil von dem tust, was deine Emotionen dir sagen werden. Hype, FOMO (Fear Of Missing Out) und FUD (Fear, Uncertainty, Doubt) sind 3 häufig verwendete Phrasen im Krypto-Raum, die sich auf allgemeine psychologische Fehler beziehen, die Investoren machen. Dieses veranlaßt Leute, das Entgegengesetzte von ihnen zu tun, sollten tun, um einen Profit zu erzielen, wenn die meisten noch herauf das Kaufen hoch und das Verkaufen niedrig beenden.

Irgendwann ist der Hype vorbei, Bitcoin Trading zahlt sich aus und der Preis sinkt

„Kaufen Sie den HYPE nicht in der Wall Street und der Presse, wo die STOCKS immer steigen. Es gibt lange Zeiträume, in denen Aktien nichts tun und ANDERE Investitionen sind besser.“ – Jim Rogers im Interview mit onlinebetrug.

Wenn eine bestimmte Gruppe oder, im Falle Bitcoin Trading, eine Gemeinschaft von Menschen den Preis in die Höhe treibt, indem sie wahrgenommenen Wert schafft, ist das ein Hype. Dieses ist, was viele Anfängerinvestoren sitzen lässt und Notiz nimmt, da Geschichte nach Geschichte die Presse über die Nacht Vermögen schlägt, das gebildet wird.

Angetrieben von diesen Motivationen kaufen die Anleger dann hoch, weil sie anfällig für FOMO sind, die Angst, etwas zu verpassen. Dies geschieht, wenn der Preis einer Kryptowährung, die sie bereits im Visier hatten, plötzlich ansteigt. Sie kaufen impulsiv ein, weil sie Angst haben, dass sie die Münze nie wieder billig kaufen können. Sie geraten in den Hype, der von allen geschaffen wird, die vom steigenden Wert profitierten, und lesen nur positive Nachrichten über die Kryptowährung.

FUD, was Angst, Unsicherheit und Zweifel bedeutet, werden ständig über mehrere Medien verbreitet – das liegt in der Natur der Medien. Die gleichen Leute, die sich für FOMO entschieden haben, werden verkaufen, weil sie anfangen zu zweifeln, warum sie es überhaupt gekauft haben. Dieses dann Schneebälle unten, als Leute, die hoch gekauft haben, in Panik geraten und verkaufen. Der Welleneffekt ist, dass immer mehr Anleger dann einen Verlust sehen und dasselbe tun. Der Preis wird so weit fallen, dass die Nachfrage auf HODLern und langfristigen Investoren basiert, einen schnellen Aufschwung machen, bevor er allmählich weiter nach oben steigt. Dieser Prozess gilt sowohl für einzelne Kryptowährungen als auch für den gesamten Markt.

Psychologie des Handelsdiagramms für Investitionen in Kryptowährung

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass keine Kryptowährung immer steigen wird. Es wird immer Rückschläge geben. Werfen Sie einfach einen Blick auf die Grafik einer beliebigen Kryptowährung und Sie werden dies sofort sehen. Möglicherweise müssen Sie sich mit einer geringen Prämie auf den Preis einkaufen, aber Sie werden den Rückgang verpassen, der nach einem Spitzenwert eintritt. Kaufen Sie niemals zu einem Allzeithoch.

Kaufen Sie niedrig ein und nehmen Sie Gewinne mit.
Das Sammeln, wenn der Kurs fällt, ist eine solide Strategie für den Kauf von Niedrigpreisen. Diese Taktik passt gut zu der Strategie, in mehrere Runden zu investieren, da Sie den Markt über einen längeren Zeitraum analysieren und Muster erkennen können. Sobald Sie festgestellt haben, dass die Münze nicht anfällig für eine existenzielle Bedrohung ist, ist es eine kluge Strategie, sich während eines Niedergangs zu sammeln. Beginnen Sie nicht mit dem Kauf, sobald der Preis sinkt. Warten Sie, bis der Wert deutlich gesunken ist, und beginnen Sie mit dem Kauf auf den Tiefstständen. Investieren Sie nicht das gesamte geplante Budget auf einmal, sondern beginnen Sie, kleine Teile des Budgets dieser Investitionsrunde zu kaufen. Wenn sich ein klarer Boden bildet und sich der Preis nach einem starken Rückgang zu stabilisieren scheint, können Sie mit dem Kauf größerer Mengen beginnen.

Wenn Sie ab und zu Gewinne erzielen wollen, integrieren Sie eine ähnliche Taktik in Ihre Strategie, aber in die entgegengesetzte Richtung. Wenn die Preise steigen, beginnen Sie, Gewinne zu erzielen, indem Sie Teile Ihrer Bestände in dieser Kryptowährung verkaufen. Erstellen Sie auch für diese Situationen eine Strategie, z.B. wenn sich ein Preis verdoppelt, verkaufen Sie 35% oder, für einen konservativeren Ansatz, jedes Mal, wenn ein Preis um 20% steigt, verkaufen Sie 10%. Entscheiden Sie zusätzlich, ob Sie Ihre Gewinne in Bitcoin oder in normaler Währung realisieren möchten. Bitcoin war weitaus stabiler als die meisten anderen Kryptowährungen, ist aber gegenüber dem Dollar und dem Euro immer noch sehr volatil.

Wenn Sie ein langfristiger Investor sind, sollten Sie sich nicht zu sehr um kurzfristige Volatilitäten und Marktzyklen kümmern. Das Timing des Marktes ist extrem schwierig. Du wärst nicht der Erste, der die historischen Gipfel und Talsohlen beobachtet und sich selbst davon überzeugt, dass das ein Kinderspiel ist. Du riskierst es für den Keks und machst wahrscheinlich am Ende einen Verlust. Arbeiten Sie in Portionen, sammeln Sie sich so auf den Tiefstständen an und verkaufen Sie teilweise auf dem Weg nach oben. Wenn Sie an das zukünftige Potenzial einer Kryptowährung glauben, sollten Sie vielleicht einen kleinen Teil für das Halten reservieren, selbst bei historischen Höchstständen.